09191-97591-0Unser Blog

Dr. Stefan Meissner
Implantologie und
Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. Sabine Meissner
Kinder- und
Jugendzahnheilkunde

Dres. Meissner
Praxis für Prophylaxe

Schönbornstraße 12-14
91301 Forchheim
Fax 09191-97591-20

Top Medical Quality
Auch komplett zahnlose Kiefer können mit Zahnimplantaten versorgt werden. für ein strahlendes und ästhetisch ansprechendes Lächeln!

Zahnloser Kiefer: Hochwertige Versorgung mit Zahnimplantaten

Mittwoch, 22. November 2017

Natürlich wünschen wir uns alle, dass unsere natürlichen Zähne ein Leben lang erhalten bleiben. Aber auch bei bester Pflege können Zähne irreparabel geschädigt werden oder verloren gehen. Dann sind wir auf Zahnersatz angewiesen, der die natürlichen Zähne in Funktion und Ästhetik optimal ersetzt. An dieser Stelle vertraut die moderne Zahnmedizin auf Implantat getragenen Zahnersatz. Mit Zahnimplantaten können nicht nur einzelne Zahnlücken sondern auch komplette Kiefer versorgt werden.

Was sind Zahnimplantate?

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kiefer eingesetzt werden und dort fest mit dem Knochen verwachsen. Nach einer gewissen Einheilzeit dienen sie als stabile Basis für Zahnersatz. So können nicht nur kleine oder größere Zahnlücken versorgt werden, auch für komplett zahnlose Kiefer ist diese Methode geeignet: Dabei werden vier (bzw. sechs) Zahnimplantate in den Kieferknochen eingebracht. Auf diesen künstlichen Zahnwurzeln wird im Anschluss an die Einheilzeit eine Vollprothese befestigt. Dem Träger kann so das Gefühl fester Zähne und ein großes Stück Lebensqualität zurückgegeben werden. Die Versorgung mit Zahnimplantaten ist eine äußerst hochwertige und extrem langlebige, denn bei guter Pflege kann der Zahnersatz ein Leben lang halten.

Vorteile von Implantaten: Ein Plus an Lebensqualität

Früher waren Patienten mit zahnlosen Kiefern auf herkömmliche Vollprothesen - ein „Gebiss“, wie es der Volksmund gerne nennt - angewiesen. Darunter versteht man weiße Kunststoffzähne, die in einer zahnfleischfarbenen Kunststoffbasis verankert sind. Nicht selten werden Sprachvermögen, Kaufunktion und Geschmacksempfinden eingeschränkt: Die Prothese bedeckt einen Großteil des Gaumens im Oberkiefer und haftet ausschließlich durch ihre Passform und die Klebrigkeit des Speichels. Dadurch sind Lachen und Sprechen oft von der Angst begleitet, den Zahnersatz zu verlieren. Bei Implantat getragenem Zahnersatz tauchen diese Probleme nicht auf, der Patient kann wieder fest zubeißen und unbeschwert lachen.

Möchten Sie mehr über Zahnimplantate erfahren? Gerne beantwortet das Team der Zahnarztpraxis Dres. Meissner in Forchheim alle Ihre Fragen. Vereinbaren Sie einfach einen Termin, wir sind für Sie da!