09191-97591-0Unser Blog

Dr. Stefan Meissner
Implantologie und
Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. Sabine Meissner
Kinder- und
Jugendzahnheilkunde

Dres. Meissner
Praxis für Prophylaxe

Schönbornstraße 12-14
91301 Forchheim
Fax 09191-97591-20

Top Medical Quality
proDente - Zahnarzt Beratung

Zahnimplantate trotz Parodontitis - geht das?

Dienstag, 23. Mai 2017

Parodontitis, auch als Parodontose bekannt, ist leider weit verbreitet. Es handelt sich um eine schleichende Zahnerkrankung, die mit Plaquebildung und Zahnfleischentzündungen beginnt und im Verlauf langfristig zu Zahnverlust führen kann – wenn sie unbehandelt bleibt. Häufig kündigt sich die Erkrankung durch Zahnfleischbluten und die Bildung sogenannter Zahnfleischtaschen an, manchmal bleibt sie aber auch lange unbemerkt. Doch was tun, wenn die Parodontitis bereits fortgeschritten ist? Können Zahnimplantate gesetzt werden, wenn es zu Zahnverlust gekommen ist? In der Zahnarztpraxis Dres. Meissner in Forchheim helfen wir Ihnen weiter.

Voraussetzungen für Zahnimplantate

Zahnimplantate sind die ideale Versorgungslösung von Zahnlücken. Eine Art künstliche Zahnwurzel wird direkt in den Kieferknochen implantiert. Auf dieses Implantat wird der Zahnersatz gesetzt. Der künstliche Zahn ist nach der vollständigen Ein- und Abheilung sowohl optisch als auch funktional kaum von den natürlichen Zähnen zu unterscheiden und erhält Ihre Lebensqualität und die Ästhetik Ihres Lächelns. Damit ein Implantat gesetzt werden kann, muss der Kieferknochen genug Halt für das Implantat bieten. Hat sich der Kieferknochen bereits zurückgebildet, so muss der Knochen zunächst künstlich aufgebaut werden. Auch das Zahnfleisch muss gesund sein. Wenn eine Gingivitis (Zahnfleischentzündung) oder Parodontitis besteht, muss diese zunächst behandelt werden. Ihr Zahnarzt in der Praxis Dres. Meissner wird vor der Planung des Implantateingriffs Ihre Mundgesundheit überprüfen und im Bedarfsfall eine Parodontitis behandeln. Sie sind für die gesamte Therapie bei Ihrem Zahnarzt in Forchheim bestens aufgehoben!

Wir behandeln Parodontitis erfolgreich

Sollten Sie unter Parodontitis leiden, suchen Sie möglichst schnell die Zahnarztpraxis Ihres Vertrauens auf. Umso früher die Erkrankung behandelt wird, desto unkomplizierter und schneller können wir sie bekämpfen. Je nach Schweregrad kann eine professionelle Zahnreinigung zur Entfernung der schädlichen Keime ausreichen. Teilweise ist auch eine Behandlung mit Antibiotika nötig. Sollte die Parodontitis bereits den Kieferknochen angegriffen und zu Zahnverlust geführt haben, muss der Knochen mit einer Augmentation wieder aufgebaut werden. Dies kann nach der erfolgreichen Parodontitisbehandlung eingeleitet werden.

Zahnimplantate nach einer Parodontitis bei Ihrem Zahnarzt in Forchheim

Dank unserer langjährigen Erfahrung können wir Parodontitis erfolgreich behandeln und Ihr Gebiss trotz der Erkrankung auf eine Implantatsetzung vorbereiten. Dr. Stefan Meissner ist Ihr Ansprechpartner für Implantologie und Ästhetische Zahnheilkunde. Ist die Parodontitis abgeklungen, wird er alle Schritte in die Wege leiten, um Ihnen ästhetisch und funktional einwandfreien Zahnersatz zu ermöglichen. In unserer Zahnarztpraxis Dres. Meissner steht der Patient als Mensch im Mittelpunkt. Wir kümmern uns individuell und persönlich um Ihr Lächeln!

Die richtige Nachsorge

Wenn Sie bereits an Parodontitis gelitten haben, sollten Sie auch nach der erfolgreichen Behandlung auf der Hut sein. Die lästige Zahnfleischentzündung kann schnell wiederkehren. Deshalb ist es wichtig, eine optimale Mundhygiene zu betreiben. Dies ist auch und vor allem wichtig, wenn Sie ein Zahnimplantat haben. Wie bei einem natürlichen Zahn können sich am Zahnimplantat Plaque und Keime sammeln, die zu Periimplantitis führen können. Diese Erkrankung ähnelt der Parodontitis an natürlichen Zähnen. Damit Ihr Implantat lange hält und Sie nicht erneut an Parodontitis oder Periimplantitis erkranken, empfehlen wir regelmäßige professionelle Zahnreinigungen und regelmäßige Kontrolltermine bei Ihrem Zahnarzt in Forchheim. Gerne beraten wir Sie zur richtigen Mundhygiene und optimaler Prophylaxe. Wir wünschen Ihnen lebenslang gesunde und schöne Zähne und helfen Ihnen gerne dabei, dieses Ziel zu erreichen!

Sie leiden unter Parodontitis und/oder würden Ihren Zahnverlust gerne mit einem Zahnimplantat versorgen lassen? Für eine individuelle und persönliche Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir behandeln Sie ganzheitlich und zielgerichtet. Vereinbaren Sie gleich einen Termin in der Zahnarztpraxis Dres. Meissner in Forchheim!