09191-97591-0Unser Blog

Dr. Stefan Meissner
Implantologie und
Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. Sabine Meissner
Kinder- und
Jugendzahnheilkunde

Dres. Meissner
Praxis für Prophylaxe

Schönbornstraße 12-14
91301 Forchheim
Fax 09191-97591-20

Top Medical Quality
Implantatpflege - Beeboys/shutterstock.de

Die richtige Pflege entscheidet über die Lebensdauer Ihres Zahnimplantats.

Pflege und Prophylaxe bei Zahnimplantaten

Dienstag, 17. Januar 2017

Implantate sind die hochwertigste und für den Patienten komfortabelste Lösung, wenn es um den Ersatz fehlender Zähne geht. Bei regelmäßiger und sorgfältiger Pflege hält eine solche Prothese ein Leben lang. Um den Erfolg der Zahnimplantat-Behandlung langfristig zu sichern, sind sowohl eine gewissenhafte häusliche Mundhygiene als auch eine regelmäßige Nachsorge in der Zahnarztpraxis erforderlich.

Periimplantitis: Gefahr für Zahnimplantate 

Da Implantate künstliche Zahnwurzeln sind, die im Kiefer verankert werden, kann der Zahnersatz nur fest sitzen, wenn das Knochenbett des Kiefers gesund und entzündungsfrei ist. Es gilt also, eine bakterielle Infektion – genannt Periimplantitis – zu verhindern, denn dies ist einer der Hauptgründe für Implantat-Verlust. Ähnlich wie bei einer Parodontitis kann sich die Infektion ausweiten und schlussendlich zu Knochenabbau führen.

Häusliche Pflege des Implantats 

In der häuslichen Mundhygiene sollte deshalb das tägliche Putzen morgens und abends sowie die anschließende Zwischenraum-Reinigung der Implantate genauso sorgfältig durchgeführt werden, wie bei den natürlichen Zähnen. Als besonders wichtig hat sich die Reinigung des Zahnfleischrands am Implantat-Hals erwiesen, da sich dort besonders viele Bakterien und Keime ansammeln und auch vermehren. Um diese prekäre Stelle effektiv zu reinigen, empfiehlt sich eine elektrische oder auf Ultraschall basierende Zahnbürste: Ihre Borsten können im 45-Grad-Winkel unter den Zahnfleischsaum geführt werden und das betreffende Gebiet so besonders gründlich reinigen. 

Professionelle Prophylaxe in der Zahnarztpraxis 

Doch nicht nur die häusliche Pflege allein entscheidet über den Erfolg einer Zahnimplantat-Behandlung, Sie sollten auch regelmäßig in Ihrer Zahnarztpraxis vorstellig werden. Hier erhalten Sie neben der professionellen Zahnreinigung im Rahmen der Nachsorge wertvolle Tipps zur Pflege und Reinigung Ihres Implantats. Zudem kann Ihr Zahnarzt bei regelmäßig wahrgenommen Vorsorge-Terminen beginnende Zahnerkrankungen oder eine Periimplantitis frühzeitig diagnostizieren und wirksam behandeln. So sind Sie rundum geschützt und müssen sich um den Erhalt Ihres Zahnimplantats keine Sorgen machen.

Sorgen Sie deshalb mit der richtigen Implantat-Pflege und professioneller Prophylaxe vor. Ihre Zahnarztpraxis Dres. Meissner  in Forchheim steht Ihnen bei der Nachsorge und Pflege Ihres Zahnimplantats gerne zur Seite – vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin!